Fragen und Antworten

An dieser Stelle sammel ich Fragen, die mir im Laufe der Zeit gestellt wurden – und natürlich die Antworten dazu:

Frage: Kann ich auch eine Lampe mit eigenen Motiven bestellen?

Antwort: Ja klar! Und auch sehr gerne – ich freue mich immer über neue Herausforderungen und außerdem sollen die Lampen ja auch etwas persönliches darstellen. Allerdings muss das Wunschmotiv auch sägbar sein. Sprechen Sie mich einfach an und/oder schicken Sie mir einen Entwurf per Mail. Je nach Komplexität und Arbeitszeit für die Erstellung einer Sägevorlage kann es zu ein paar Euro Aufpreis kommen. Das teile ich Ihnen aber natürlich vorab mit.

Frage: Kann die Lichtfarbe einer Wandlampe (beispielsweise DUS) gewechselt werden?

Antwort: Gedacht ist das nicht. Standardmäßig hat jede DUS-Lampe „ab Werk“ nur eine Lichtfarbe. Um diese zu ändern, muss die Lampe aufgeschraubt und der mit Schmelzkleber montierte Farbfilter gewechselt werden. Wenn Sie Ihre Lichtfarbe Leid sind, kann ich das natürlich für Sie erledigen. Kosten: 15 Euro zzgl. Versand.

Frage: Die Versandkosten sind ja recht hoch. Woher kommt das?

Antwort: Ich kalkuliere die Lampen recht knapp. Im Gegensatz zu Amazon & Co. gehört der Versand bei mir nicht zum „Kerngeschäft“. Viele Lampen verkaufe ich in der Umgebung.
Und deshalb möchte ich nicht die Kosten für den Versand einer Lampe (Porto, Kartonage & Co., Zeitaufwand für das Bringen zum Paketshop, …) auf alle Lampen umlegen. Das fände ich nicht fair. Sie zahlen bei mir nur für das, was Sie auch bekommen.

Frage: Ist ein Auslandsversand möglich?

Antwort: Ja. Ich habe eine Zollnummer und bereits Lampen ins Ausland verschickt. Allerdings muss ich die zusätzlichen (Versand-)Kosten und ggf. den Aufwand für die Zollpapiere in Rechnung stellen. Sprechen Sie mich bitte im Fall der Fälle darauf an. Wenn Sie möchten, auch auf Englisch.

Frage: Wie sieht das mit einer Rücksendung aus? Wer trägt die Versandkosten?

Antowrt: Eine Rücksendung war bislang tatsächlich noch nie nötig. Ich habe einen sehr hohen Anspruch an meine Qualität und versende dementsprechend nur mehrfach geprüfte Ware.
Nach aktueller Rechtsprechung trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung. Dem schließe ich mich generell an. Sollte es sich nach einer Prüfung der Fakten zeigen, dass ich wirklich Mist gebaut habe, finden wir sicherlich eine kulante Regelung, mit der beide Seiten leben können.

Frage: Sind die Lampen sicher und geprüft?

Antwort: Ja. Sind sie. Zum einen ist die Elektronik für den deutschen Markt produziert und der Vertreiber in Deutschland hat natürlich auch die CE-Konformität bestätigt. Die von mir durchgeführten Anpassungen, respektive der Einbau in Holzgehäuse wurden von dem Hersteller genehmigt. Ich bin ausgebildeter Elektroniker und bezüglich der Stabilität der Lampen und deren Sicherheit habe ich zahlreiche Tests durchgeführt! Für weitere Informationen zum Thema Sicherheit können Sie mich gerne kontaktieren.

Frage: Die Lampen sind schön – aber auch ganz schön teuer! Gibt es Rabatte?

Antwort: Ja, Nein und Nein …
Die Lampen sind in Anbetracht der Arbeitszeit (ungefähr ein Tag für ein Windlicht), der Materialkosten und der Portion Kreativität sogar ziemlich günstig! Es sind immer Unikate. Mein Stundenlohn ist übrigens eher auf dem Niveu einer Reinigungskraft als auf dem eines Handwerkers …
Rabatte gebe ich grundsätzlich keine, da die Lampen schon recht knapp kalkuliert sind. Wobei, wenn Sie drei Windlichter kaufen, können wir noch mal reden …